9 TIPPS UM IHREN ENERGIEBEDARF IM HAUSHALT ZU REDUZIEREN

Heutzutage kümmert sich jeder um die Umwelt. Ob es sich nun um große Betriebe oder normale Haushalte handelt, jeder möchte sein Steinchen beitragen an eine bessere Umwelt. In diesem Artikel nennen wir einige praktische Tipps damit auch Sie der Umwelt ein Bisschen helfen können. Mit diesen Haus-, Garten- und Küchentipps sind Sie sicher umweltbewusst!

  • Wasche bei niedriger Temperatur: bei 10 Grad weniger wird Ihre Wäsche genauso sauber; dennoch sparen Sie eine Menge Strom.
  • Schalte den Trockner nach dem Trocknen aus und schaue ob weiterhin Lämpchen brennen.
  • Verwende die Geschirrspülmaschine erst wenn diese vollständig gefüllt ist. So verhindern Sie dass Sie unnötig Energie verschwenden.
  • Schließen Sie den Kühlschrank immer. Auch wenn es nur für kurze Zeit ist: ein Kühlschrank brauch sehr viel Strom bis die Temperatur wieder auf dem richtigen Niveau ist.
  • Kontrollieren Sie ob Ihre Gefriertruhe gut schließt. Es kostet nämlich unfassbar viel Strom die Gefriertruhe auf die richtige Temperatur zu bringen wenn diese geöffnet war.
  • Verwenden Sie beim Kochen nicht mehr Wasser als notwendig ist. Es kostet sehr viel Energie große Mengen Wasser zu erwärmen.
  • Beleuchten Sie mit LED Beleuchtung. LEDs sind umweltfreundlich verglichen mit der altmodischen Beleuchtung. LED Einbauleuchten Sets kaufen Sie beim Ledeinbaustrahlershop.de!
  • Verwenden Sie Doppelglas wo es geht. Das ist nicht nur sicherer, sondern isoliert auch deutlich besser.
  • Verwende Steckdosen mit denen Sie eine Gruppe von Apparaten in einem Mal ausschalten können. Das ist nicht nur praktisch, sondern spart auch eine Menge Strom.

Comments are closed