Dezember 4, 2022

Pflege eines Olivenbaums

2 min read
palme

Der Olivenbaum ist eine immergrüne Pflanze. Der Olivenbaum blüht nur, wenn die Wassertemperaturen niedrig sind und es im Frühjahr viele Sonnenstunden gibt. Die Blüten des Olivenbaums sind cremefarben und erscheinen etwa Ende Mai, Anfang Juni. Wenn die Temperaturen hoch genug sind und der Sommer lang genug ist, besteht die Chance, dass die Pflanzen Früchte tragen und reif werden.

Zusammensetzung des Bodens

Olivenbäume sind am saftigsten, wenn sie in einem tiefen und nährstoffreichen Boden wachsen. Der ideale Boden für einen Olivenbaum ist ein Lehmboden, aber Olivenbäume gedeihen in jeder Bodenart, sogar in Sand. Der Boden sollte nur nicht zu nass sein und nie austrocknen, obwohl Olivenbäume, die tief verwurzelt sind, lange Zeit Trockenheit vertragen können. Bei Bedarf können Sie die Gartenerde auch mit Tongranulat oder Kompost mischen, um sie besser zu belüften. Wenn Olivenbäume im Freiland stehen, sollten Sie den Boden ab dem Zeitpunkt, an dem sich die kleinen weißen Blüten öffnen, jeden Monat mit Granulatdünger düngen, aber nach Oktober sollten Sie die Düngung des Olivenbaums einstellen.

Bewässerung

In allen Klimazonen muss der Olivenbaum mindestens zwei- bis dreimal gegossen werden, vor allem wenn der Boden leicht und sandig ist. Achten Sie darauf, dass der Boden nicht zu nass ist, und vergewissern Sie sich, dass der Boden mindestens zu 75 % trocken ist, bevor Sie den Olivenbaum wieder gießen, da die Wurzeln des Olivenbaums zu faul sind, um zu verrotten. In vielen Olivenhainen wird eine Tropfbewässerung eingesetzt, die jedoch zu einer geringeren Durchwurzelung und damit zu einer größeren Anfälligkeit für Trockenheit führt. Letztlich ist es aber wichtig, dass der Olivenbaum Wurzeln schlägt.

Beschneiden des Olivenbaums

Es ist nicht notwendig, einen Olivenbaum zu beschneiden, aber ein Formschnitt kann durchgeführt werden. Sie können die Spitzen der längsten Zweige des Olivenbaums beschneiden, um das Wachstum zu fördern, so dass Sie einen vollen Baum erhalten. Schneiden Sie vorzugsweise im Frühjahr, damit die Schnittwunde während der Wachstumsperiode zuwachsen kann.