YouTube Views kaufen: Sinn und Zweck von gekauften Aufrufen

Channel-Betreiber kaufen aus zwei Gründen Aufrufe für den YouTube-Kanal. Entweder bleiben die Aufrufe aus oder der Start soll angenehmer verlaufen. Beide Gründe führen zu potenziellen Interessenten, die zu Abonnenten und treuen Zuschauern werden. Es spricht nichts gegen die Methode, da der YouTube-Algorithmus unsauber und zum Vorteil größerer Kanäle arbeitet. Kleinere Kanäle haben es zunehmend schwerer, an neue Zuschauer zu gelangen. Beim YouTube Views kaufen gibt es einige Punkte zu beachten, um eine echte Reichweite aufzubauen. Die Views bestehen je nach Anbieter nicht ausschließlich aus echten Zuschauern, wodurch die Aufrufzahlen beschönigt werden. Diese Methode weckt das Interesse anderer Zuschauer. Ein Video mit mehr Aufrufen wirkt unterbewusst interessanter.

Youtube views kaufen

Welcher Anbieter eignet sich für gekaufte YouTube Views?

Anbieter lassen sich mithilfe des Ausschlussverfahrens eingrenzen. Die Views sollten von echten Zuschauern aus dem jeweiligen Ursprungsland stammen. Hinzu kommt die Watchtime. Diese sagt aus, wie lange ein Zuschauer das Video im Vergleich zur Länge angeschaut hat. Je länger das Video geschaut wurde, desto höher fällt die Watchtime aus. Darauf reagiert der YouTube-Algorithmus positiv und schlägt es anderen potenziellen Zuschauern vor. Der Anbieter https://promodeo.com/de/ wirbt mit echten Zuschauern, die sich das Video anschauen. Dafür spricht die Dauer bei der Bestellung. 1000 Views werden innerhalb von 1 bis 4 Tagen geliefert. Für 250.000 Aufrufe sind 30 Tage nötig. Die Werte sind realistisch, um echte Views zu erreichen. Es kann jedoch vorkommen, dass YouTube die Vielzahl an Views erkennt und später nachkorrigiert. Daher ist es empfehlenswert mit kleinen Schritten zu beginnen.

Youtube views kaufen

Comments are closed